Posts Tagged: Frankreich

Toulouse: Avec plaisir

J‹étais en Toulouse le dernier semaine. Und es fing verheißungsvoll an: Strammen Schrittes ging ich morgens zur S-Bahn, die mich zum Flughafen fahren sollte. Anschlussticket: Fehlanzeige. Nachgelöst. Handgepäckaufgabe: Sprengstoffkontrolle. Bestanden. Final Call: Tel Aviv. Noch nicht von Relevanz. Also wurde der Flieger bestiegen und es ging mit den Premiumplätzen 31 Eff gen Südwesten. Prochaine arrêt: Toulouse.

5 Gründe, warum Marseille nicht »meine« Stadt ist. Oder vielleicht doch.

Ich verbrachte diese Woche ein paar Tage in Marseille. Und was hat man nicht schon alles von dieser Stadt gehört: »Klein-Paris«, »Perle des Mittelmeers«, »Schmelztiegel der Kulturen«. Also buchte ich einen günstigen Flug und eine zentral gelegene Airbnb-Wohnung wenige Minuten entfernt von dem zentralen Ort, dem Vieux Port. Da ich mich traditionsgemäß wenig auf die Orte vorbereite, die ich besuche, ging es also gleich nach der Ankunft auf Erkundungstour, bei 35° Celsius – es konnte schließlich niemand ahnen, dass es im Sommer an der Mittelmeerküste warm würde.

Nach etwa zwei Stunden machte sich eine erste Ernüchterung breit: Wo ist denn diese Perle? Und wo ist denn diese typische Mittelmeeratmosphäre mit Fischern, lauschigen Bars und der Flaniermeile am Wasser? Vielmehr fand ich gehetzte Menschen, leere Cafés und Sicherheitspersonal in martialischen Outfits und Maschinengewehren vor. Ich war offenbar in einem anderen Marseille gelandet, als es landläufig kolportiert wird.

Warum ich nie so richtig warm mit dieser Stadt wurde und was sie dennoch äußerst reizvoll macht, möchte ich kurz schildern.