Posts Tagged: People

Die Straßen von Funchal

Eine Sache, die ich unter anderem auf Madeira gelernt habe: Es legen in der hochsommerlichen Jahreszeit Juli/August so gut wie keine Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Funchal an. Der positive Nebeneffekt ist, dass es dadurch keine geballten Touristenströme gibt und sich die Stadt somit ziemlich ursprünglich präsentiert. Zugunsten der Fotomotive.

Mercado dos Lavradores, Teil II: Auf dem Markt

Nachdem in Teil 1 der Fokus auf den Menschen in der Fischhalle lag, geht es nun auf den angrenzenden Markt. Zwischen exotischen Obst- und Gemüsesorten, Blumen oder Korbflechtereien tummeln sich wohltuenderweise recht wenige Touristen, so dass der Markt ein ziemlich authentisches Bild abgibt.

Im Obergeschoss bieten zahlreiche Obsthändler ihre Waren zum Probieren an. Unbedingt die Früchte der Philodendron kosten – optisch einem Maiskolben ähnelnd und nach einem Mix aus Ananas und Banane schmeckend.

Zwei Murmeln

Kürzlich wartete eine ganz besondere Aufgabe auf mich. Zwei Freundinnen wollten sich und ihre schwangeren Bäuche ablichten lassen – eine ambitionierte Herausforderung, bekommt man ja schließlich nicht alle Tage vor die Linse. Doch Modelle und Fotograf fanden sehr schnell zueinander und so sind am Ende ziemlich schöne Bilder entstanden, die den gewünscht „rauen“ Stil fernab der Mainstream-Belly-Bilder unterstreichen. Vielen Dank und alles Gute, Katja & Nancy!

Drachenfest auf dem Flughafen Tempelhof

Am vergangenen Wochenende wurde auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhof das Drachenfest veranstaltet. Ich war natürlich mit meiner Kamera dabei und habe das bunte Drumherum abgelichtet.

Prag IV: Menschliches

Prag ist alljährlich eine beliebte Adresse für Besucher aus nah und fern. Selbst im ungemütlichen Herbst sind die Cafés der Altstadt gut gefüllt und in den Gassen pulsiert das Leben. Nicht auszudenken, wie sich das erst zu klassischen Urlaubszeiten gestaltet. Nachfolgend ein paar Eindrücke von Einheimischen und Besuchern.