Posts Tagged: Edinburgh

The Scottish Parliament

Am Ende der Royal Mile – vis-à-vis des schottischen Sommersitzes der Queen – befindet sich seit 2004 das neue schottische Parlament. Das architektonisch durchaus interessante Bauwerk wurde vom Spanier Enric Miralles entworfen, der unter anderem auch zahlreiche Objekte für die Olympiade 1992 in Barcelona gestaltete. Die Eröffnung des Parlaments erlebte Miralles jedoch nicht mehr, da er bereits 2000 verstarb.

Die ursprünglich geplanten ca. 40 Mio. Pfund Kosten stiegen insgesamt auf 431 Mio. Pfund. Damit hat Schottland neben dem modernsten auch das teuerste Parlamentsgebäude weltweit. Doch: Leser des Prospect Magazine wählten das Bauwerk im Oktober 2005 auf Rang 4 der wichtigsten modernen Gebäude in Schottland. Wenn das mal nix ist.

Arthur’s Seat

Gestern hatten wir es mit den sieben Hügeln Edinburghs, heute gibt’s die Details eines Exemplares. Der Arthur’s Seat ist quasi der Hausberg Edinburghs und recht einfach zu besteigen. Hinter dem Holyrood Park führt ein befestigter Fußweg um den Berg herum und man schlägt sich über den Bergrücken auf das Plateau – nicht verwirren lassen! Oben angekommen erwartet einen ein fantastischer Blick auf die Stadt.

Über den Dächern von Edinburgh

Edinburgh wird auch die „Stadt der sieben Hügel“ genannt: Arthur’s Seat, Castle Rock, Calton Hill, Corstorphine Hill, Braid Hills, Blackford Hill und Craiglockhart Hill. Alle habe ich nicht bestiegen – wie es der Schotte offenbar gern tut –  aber zumindest von den wichtigsten ein paar Eindrücke auf die Stadt mitgenommen.

Edinburgh, der erste Eindruck

Edinburgh. Ankommen. Wohlfühlen. Und die ersten Eindrücke der Stadt gleich mal festhalten und die Kamera warmschießen.