Mercado dos Lavradores, Teil I: Die Fischhalle

Der Mercado dos Lavradores (Bauernmarkt) in Funchal ist DER Treffpunkt der Einheimischen und Besucher. Er beherbergt neben zahlreichen Blumen-, Obst- und Gemüseständen – später dazu mehr – auch eine Fischhalle, bei dem die Händler ihre Ware anbieten wie z.B. den berühmten Peixe Espada Preta (Schwarzer Degenfisch), Thunfische, Oktopusse und Lapas (Muscheln). Geschäftiges Treiben mit kernigen Fischern, die vor den Augen des interessierten Publikums ihre Kunst zelebrieren.

MAD-140807-IMG_7570-807

MAD-140802-IMG_6797-109

MAD-140807-IMG_7493-739

MAD-140807-IMG_7495-741

MAD-140813-IMG_7976-001

MAD-140813-IMG_7977-002

MAD-140813-IMG_7984-009

MAD-140813-IMG_7999-024

MAD-140813-IMG_8000-025

MAD-140814-IMG_8111-130

4 Comments

  1. hippe 22. August 2014

    Also man ja den Geruch richtig wahrnehmen bei den Bildern..
    Nix für mich..
    Aber die Bilder sprechen natürlich wieder für sich.
    Sehr schön!

    LG die hippe

  2. Chris 24. August 2014

    Großartige Bilder, Danke dafür! Auch die anderen Sets von Madeira bestärken mich in der Gewissheit, da mal hin zu müssen!

  3. Markus 24. August 2014

    Vielen Dank, Chris! Madeira ist definitiv eine Reise wert, wie du sicher auch in den noch kommenden Fotostrecken erfahren wirst. :)

  4. […] in Teil 1 der Fokus auf den Menschen in der Fischhalle lag, geht es nun auf den angrenzenden Markt. Zwischen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.