Fotodokumentation – 30 Jahre Zukunftsforschung in Berlin

Lesedauer: etwa 3 Minuten

Ein Job hat mich vergangene Woche ins Harnackhaus an die FU Berlin geführt, wo ich für das 30-jährige Jubiläum des IZT das Berliner Zukunftsgespräch sowie das Symposium fotografieren durfte. Die Bilder haben demnach eher dokumentarischen als künstlerischen Charakter.

Vorbereitung und Begrüßung

Das Harnack-Haus – 1929 eingeweiht – befindet sich in Berlin-Dahlem und dient heute als Tagungsstätte der Max-Planck-Gesellschaft.

Vorbereitung und Begrüßung

Im Anschluss an die Begrüßung fanden während des Büffets Interviews mit Experten, Mitarbeitern und Freunden des Hauses IZT statt.

Zukunftsgespräch

Das Zukunftsgespräch wurde wieder vom inforadio durchgeführt und aufgezeichnet. Harald Asel führte durch das Programm.

Martin Buchholz

Zum Abschluss des Abends führte Martin Buchholz mit seinem politischen Kabarett durch das Programm, welches dem Publikum das ein oder andere Mal ein Schmunzeln auf die Lippen zauberte.

Alles in allem ein interessanter Abend, von dem ich zwar inhaltlich nichts mitbekommen habe, aber dafür wieder ordentlich Erfahrung in Sachen Dokumentation und Fotografie sammeln konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.