Centro Cívico in Ponta do Pargo

Der westlichste Punkt der Insel Madeira befindet sich in Ponta do Pargo. Der Ausblick des Miradouros allein ist schon eine Reise dahin wert — doch Architekturfans werden jedoch ein anderes Objekt in diesem kleinen Dorf wesentlich spannender finden: Das Centro Cívico.

Unterhalb der Kirche Sao Pedro gelegen wurde es für 8 Millionen Euro errichtet und am 12. September 2006 eingeweiht. Es beherbergt die Gemeindeverwaltung, ein kleines Gesundheitszentrum sowie weitere soziale Einrichtungen. Erstaunlich jedoch ist, dass Ponta do Pargo keine 1.000 Einwohner hat, das Zentrum jedoch ziemlich großzügig und raumgreifend den Ort prägt. Kann man mögen oder nicht – für mich als Architekturfan jedoch ziemlich faszinierend.

MAD-140809-IMG_7735-928

MAD-140809-IMG_7741-931

MAD-140809-IMG_7742-932

MAD-140809-IMG_7743-933

MAD-140809-IMG_7744-934

MAD-140809-IMG_7745-935

MAD-140809-IMG_7746-936

MAD-140809-IMG_7748-938

MAD-140809-IMG_7752-942

One Comment

  1. hippe 31. August 2014

    Uiii, bissle steril auf den ersten Blick, aber das letzte Bild ist der Oberhammer!

    LG die hippe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.