Posts in Category: Menschliches

Mercado dos Lavradores, Teil II: Auf dem Markt

Nachdem in Teil 1 der Fokus auf den Menschen in der Fischhalle lag, geht es nun auf den angrenzenden Markt. Zwischen exotischen Obst- und Gemüsesorten, Blumen oder Korbflechtereien tummeln sich wohltuenderweise recht wenige Touristen, so dass der Markt ein ziemlich authentisches Bild abgibt.

Im Obergeschoss bieten zahlreiche Obsthändler ihre Waren zum Probieren an. Unbedingt die Früchte der Philodendron kosten – optisch einem Maiskolben ähnelnd und nach einem Mix aus Ananas und Banane schmeckend.

Mercado dos Lavradores, Teil I: Die Fischhalle

Der Mercado dos Lavradores (Bauernmarkt) in Funchal ist DER Treffpunkt der Einheimischen und Besucher. Er beherbergt neben zahlreichen Blumen-, Obst- und Gemüseständen – später dazu mehr – auch eine Fischhalle, bei dem die Händler ihre Ware anbieten wie z.B. den berühmten Peixe Espada Preta (Schwarzer Degenfisch), Thunfische, Oktopusse und Lapas (Muscheln). Geschäftiges Treiben mit kernigen Fischern, die vor den Augen des interessierten Publikums ihre Kunst zelebrieren.

Zwei Murmeln

Kürzlich wartete eine ganz besondere Aufgabe auf mich. Zwei Freundinnen wollten sich und ihre schwangeren Bäuche ablichten lassen – eine ambitionierte Herausforderung, bekommt man ja schließlich nicht alle Tage vor die Linse. Doch Modelle und Fotograf fanden sehr schnell zueinander und so sind am Ende ziemlich schöne Bilder entstanden, die den gewünscht „rauen“ Stil fernab der Mainstream-Belly-Bilder unterstreichen. Vielen Dank und alles Gute, Katja & Nancy!

Skihänge im Sommer

Wie sehen Skihänge eigentlich im Sommer aus, nachdem der Schnee geschmolzen und die Karawane weitergezogen ist? Diese Frage habe ich mir schon länger gestellt und diese sollte im Harz beantwortet werden. Kurz und knapp: Wenn man sich die Landschaften rund um den Wurmberg im Sommer betrachtet, stimmt einem das etwas nachdenklich, warum man jedes Jahr selbst bei so einem Zinnober dabei ist und indirekt mitfinanziert.

Große Markthalle — Budapest

Unweit unserer Herberge befand sich die berühmte große Markthalle – ein zentraler Einkaufsplatz der Stadt und lohnendes Objekt, um die ungarische Mentalität näher kennenzulernen.

Drachenfest auf dem Flughafen Tempelhof

Am vergangenen Wochenende wurde auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhof das Drachenfest veranstaltet. Ich war natürlich mit meiner Kamera dabei und habe das bunte Drumherum abgelichtet.

Verlassene Kleingartenanlage in Neukölln

Man mag von der Erweiterung der A100 halten, was man will. Jedenfalls zerstört sie vieles und erschafft gleichzeitig Neues und Spannendes.