Azoren Spezial – Es wird gegrillt

Ich hatte es gestern bereits angekündigt, dass sich eine Lukullität am vorletzten Tag feilbieten sollte. Denn es gab gegrillte Sardine aus dem hauseigenen Grillkamin.

Unglücklicherweise wurden diese im Ganzen vom örtlichen Fischerei-Betrieb eingefroren, so dass es einem nicht erspart blieb, jene Gesellen auszunehmen und zu entschuppen. Und so musste abermals ein Mann tun, was ein Mann tun muss.

Verfeinert und den mittlerweile freien Bauchraum bestückt mit einer Marinade aus Öl, Zwiebel, Knoblauch und Piri Piri und ab dafür aufs Feuer. Mahlzeit!

One Comment

  1. hippe 4. August 2013

    Tja, dafür biste halt ein Mann!! Und echter Männer tun so was!!!
    Aber wieder sehr interessante Bilder. Und die Sardinen haben schon ganz schön traurig geguckt…

    LG die hippe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.